Teilen eines Zeitfensters mit einem Benutzer außerhalb der Plattform

Aktualisiert 9/5/24 durch Katarzyna

Wer kann diese Funktion nutzen?

Funktion für Anwender der CargoON-Produktlinie mit Zugriff auf das Produkt Dock Scheduler und das Modul Schedules.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr:

  • wie Sie einem Frachtführer ohne Konto auf der Trans.eu-Plattform erlauben, eine Buchung im Lager vorzunehmen,
  • wie ein Frachtführer ohne Konto schnell eine Buchung in Ihrem Lager vornehmen kann.

Verlader - Teilen Sie ein Zeitfenster mit einem Frachtführer ohne Konto

Als Auftraggeber können Sie eine Buchung an Auftragnehmer senden, die kein Konto auf der Trans.eu-Plattform haben.

  1. Klicken Sie im Modul Zeitpläne auf die Schaltfläche Zeitfenster hinzufügen.
Step 1 image
  1. Füllen Sie das Formular aus, um ein Zeitfenster hinzuzufügen. Klicken Sie über dem Frachtführer-Auswahlfeld auf Benutzer ohne Konto.
Step 2 image
  1. Füllen Sie die zusätzlichen Felder aus: Firmenname und E-Mail.
    Achten Sie darauf, die richtige E-Mail-Adresse einzugeben.
Step 3 image
  1. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern.
    Informationen zum Erstellen des Zeitfensters werden an die Adresse gesendet, die Sie im Formular angegeben haben.
Step 4 image
  1. Gehen Sie auf die Registerkarte Zeitfenster.
    Zeitfenster, die an Beförderer ohne Konto auf der Trans.eu-Plattform gesendet werden, sind mit einem Umschlagsymbol gekennzeichnet.

Frachtführer - eine Buchung für einen Frachtführer ohne Konto vornehmen

Nachfolgend finden Sie Anweisungen, wie Sie vorgehen müssen, wenn Sie versuchen, eine Buchung vorzunehmen. Wenn Sie Schwierigkeiten mit der korrekten Buchung haben, können Sie ihm einen Link zu dieser Seite schicken.

Sobald Sie ein Zeitfenster erstellt und es mit einem Träger außerhalb der Plattform geteilt haben, erhält dieser eine E-Mail von uns an die von Ihnen angegebene Adresse mit dem Titel: Neues Zeitfenster.

  1. Um zur Buchungsseite zu gelangen und sein Zeitfenster zu sehen, muss der Frachtführer in der E-Mail auf Buchen klicken.
Step 6 image

  1. Der Frachtführer wird auf eine Seite mit dem Zeitfenster weitergeleitet.

Um die Buchung zu bestätigen, muss der Frachtführer:

  • die Buchungszeit auswählen,
  • die Kfz-Nummer angeben,
  • die Nutzungsbedingungen von Dock Scheduler akzeptieren.

Optional kann der Frachtführer:

  • ein Dock im Lager auswählen, das gebucht werden soll,
  • die Kfz-Nummer des Sattelaufliegers angeben,
  • den Namen des Fahrers eingeben und/oder den zweiten Fahrer hinzufügen.
  • Wenn der Frachtführer ein Subunternehmer ist, kann er diese Option ankreuzen.
Wenn Ihr Vertragspartner keine E-Mail erhalten hat, bitten Sie ihn, im SPAM-Ordner seines Postfachs nachzusehen.
  1. Sobald die Daten eingegeben sind, sollte der Spediteur auf die Schaltfläche Buchen klicken.

Infolgedessen wurde die aus dem Zeitfenster erstellte Buchung für den Frachtführer erstellt, die über kein Konto auf der Trans.eu-Plattform verfügt.


War dieses Material hilfreich?

UP!
Powered by HelpDocs (opens in a new tab)