Wie fügt man ein Frachtangebot hinzu?

Aktualisiert 25/3/24 durch Jakub

Wer kann die Funktion nutzen?

Funktion verfügbar für alle Benutzer der Trans.eu- und CargoON-Plattform.

Lesen Sie die folgenden Anweisungen, um zu erfahren, wie das geht:

  • ein Frachtangebot in der Trans.eu-Börse veröffentlichen
  • einem Angebot Ansprechpartner zuordnen
  • mehrere Frachtangebote schnell hinzufügen
  • den automatischen Versand von Aufträgen aktivieren
  • die Transitzeit festlegen

Ein Frachtangebot hinzufügen

  1. Wählen Sie im Menü auf der linken Seite das Modul Frachten, Fracht suchen oder Fahrzeugbörse.

  1. Klicken Sie auf die grüne Schaltfläche Fracht hinzufügen.

  1. Füllen Sie die Angaben zum Be- und Entladen aus. Obligatorische Felder sind mit einem Sternchen gekennzeichnet:
- Für jeden Vorgang(Be- und Entladen, Zollabfertigung usw.) können Sie einen Bereich von Tagen und Stunden festlegen. Um diese Option zu nutzen, wählen Sie Bereich.

- Die maximal mögliche Spanne beträgt 30 Tage, gerechnet ab dem gewählten ersten Tag der Beladung.
- Die Tagesbereiche für das Laden und Entladen können sich überschneiden.

Maximale Transitzeit - ein Parameter, der die Zeit angibt, die benötigt wird, um die Waren vom Beladeort zum Entladeort zu liefern.

Dieser Parameter ist besonders wichtig für die Beförderung wertvoller, empfindlicher Güter (z. B. Lebensmittel) und von Arzneimitteln. Er wird unter Berücksichtigung der besonderen Art des Transports, der Länge der Strecke, möglicher Zwischenschritte wie Zollabfertigung und Pausen ermittelt .

  • im Frachtformular können Sie eine maximale Transitzeit für Ihre Ladung angeben

  • klicken Sie auf das Uhrensymbol und geben Sie die entsprechenden Informationen ein

  • Wenn die eingegebene Zeit zu kurz ist, zeigt das System eine Meldung an. Um die Daten zu korrigieren, klicken Sie auf die Option Ändern und geben Sie die Informationen erneut ein

    • die Fahrzeuganforderungen ausfüllen , Pflichtfelder sind mit einem Sternchen gekennzeichnet

Auf einem Formular für eine Frachtveröffentlichung können Sie bis zu 5 Fahrzeugtypen auswählen.

  • unter Andere Anforderungen anzeigen/andere Anforderungen ausblenden können Sie Fahrzeugdetails hinzufügen
  • Wenn Sie die Angebotsparameter löschen möchten, verwenden Sie einfach die Schaltfläche Formular löschen

  • Wählen Sie den Modus der Frachtveröffentlichung: Börsen, Ausgewählte Firmen, Feste Routen, Automatische Regeln
  • geben Sie einen Preis ein
  • wählen Sie das Fälligkeitsdatum für die Frachtzahlung aus den verfügbaren Optionen(Sie können ein Standarddatum festlegen)
  • eine Frist für die Angebotsabgabe festlegen
  • eine Kontaktperson aus der Liste auswählen, um mit den Auftragnehmern in Kontakt zu treten

Von nun an können Sie mehr als eine Kontaktperson angeben. Wenn Sie möchten, dass Auftragnehmer nur mit Ihren Kollegen in Kontakt treten, entfernen Sie Ihr Häkchen in der Liste.

Die Standardzeit für die Abgabe von Angeboten ist der Tag der Verladung bis 23:00 Uhr und wird aktualisiert, sobald eine Änderung im Feld Verladedatum vorgenommen wird.

  1. Veröffentlichen Sie die Fracht über die grüne Schaltfläche.

Wenn Sie eine weitere Fracht mit ähnlichen Parametern hinzufügen möchten, aktivieren Sie vor der Veröffentlichung das Kontrollkästchen Weitere Fracht hinzufügen. Sobald dieses Angebot veröffentlicht wird, öffnet sich automatisch ein neues Formular für Sie mit den gleichen Daten in den Feldern. Auf diese Weise können Sie schnell ein weiteres Angebot mit ähnlichen Parametern hinzufügen.

  1. Das veröffentlichte Angebot ist auf der Registerkarte Hinzugefügt des Moduls FRACHTEN zu finden.

  • Wenn im Angebot die maximale Laufzeit angegeben ist, erscheint auf der Frachtliste ein Symbol, das auf diese Option hinweist (es wird auch im Fenster mit den Einzelheiten des Angebots und später in der Bestellung sichtbar sein)

Einen Auftrag automatisch senden

Diese Funktionalität ermöglicht es Ihnen, die nächsten Schritte im Logistikprozess schneller zu erledigen. Sie steht allen Benutzern von Trans for Forwarders und CargoON zur Verfügung.

Wenn Sie diese Option aktivieren, wird ein Prozess ausgelöst, der dafür sorgt, dass Ihr Auftragnehmer den Auftrag sofort auf der Plattform erhält, sobald die Fracht angenommen wurde. Sie müssen die Bedingungen nicht manuell in den Auftrag eingeben, sie werden automatisch ausgefüllt.

Sie können diese Verbesserungen an zwei Stellen aktivieren:

  1. Im Modul Aufträge
    • klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen

  • Wählen Sie in der Liste der Einstellungen die Option Frachten
  • die Option Automatischer Versand von Aufträgen ist deaktiviert, der Schieberegler ist grau

  • Um sie zu aktivieren, bewegen Sie einfach den Schieberegler. Die grüne Farbe bedeutet, dass der automatische Versand von Aufträgen aktiviert wurde und für alle Benutzerkonten in Ihrem Unternehmen aktiv ist.

Beachten
Wenn die Option Automatisches Versenden von Aufträgen aktiviert ist, ist es nicht möglich, vor dem Versenden der Auftragsbedingungen Vorabinformationen vom Auftragnehmer anzufordern.
Erfahren Sie mehr über die Optionfragen Sie nach Vorabinformationen

Wenn diese Option aktiviert ist und Sie nicht möchten, dass der Auftrag automatisch gesendet wird, wenn der Auftragnehmer die Fracht annimmt, deaktivieren Sie diese Option im Formular zur Veröffentlichung der Fracht.

  1. In den Einstellungen Ihres Kontos
  • Klicken Sie auf der Plattform auf das Avatar-Symbol mit einem Foto oder den Initialen

  • Wählen Sie in der Liste Einstellungen
  • Folgen Sie den oben genannten Schritten, wählen Sie in der Liste der Einstellungen die Option Frachten aus und aktivieren Sie die Option Automatischer Auftragsversand, indem Sie den Schieberegler auf die grüne Farbe stellen


War dieses Material hilfreich?

UP!
Powered by HelpDocs (opens in a new tab)