Frachtlistenbericht

Aktualisiert 23/2/24 durch Katarzyna

Wer kann diese Funktion nutzen?

Funktion verfügbar für Benutzer von CargoON und Trans for Forwarders, die das ergänzende Produkt erworben haben: Leistungsberichte.

Berichte sind für ausgewählte Benutzer sichtbar, die von dem Unternehmen, das Zugriff erhält, angegeben werden.

Erfahren Sie mehr über das Produkt: Leistungsberichte

Der Bericht enthält eine vollständige Liste der auf der Plattform veröffentlichten und ausgehandelten Frachten sowie die wichtigsten Informationen zu Frachtdetails aus Sicht der Abwicklung.

Basierend auf den Daten des Berichts kann man:

  • an einem Ort eine Zusammenfassung abgeschlossener Frachtsendungen und Frachtführer einsehen
  • die Frachten analysieren, die nicht zu einer Transaktion geführt haben, und die Transaktionalität in Zukunft erhöhen
  • den Frachtpreis pro Tonne/Palette kontrollieren
  • sich über die km-Preise der Frachtführer informieren
  • eigene Berichte basierend auf Ihren Frachtdaten erstellen
  • eine Frachtliste zusammen mit den Entladestellen entlang der Route ansehen.

Der Bericht Frachtlisten ist im Modul Unternehmens-Berichte zu finden. Gehen Sie zum Modul und wählen Sie die Registerkarte Frachtliste:

Der Bericht besteht aus:

  1. Zusammenfassung – Kacheln und Diagramme oben im Bericht mit den Gesamtwerten
  2. Frachtlisten in der Tabelle
  3. Datenfilterung

Zusammenfassung

Die Zusammenfassung umfasst die Kachel Veröffentlichte Frachten, die externe ID, das Palettendiagramm, Preistypen-Diagramm und das Frachtstatusdiagramm. Die im Panel angezeigten Werte unterliegen einer Filterung und zeigen im zweiten Teil des Berichts die aggregierten Informationen aus der Liste der Frachten, die sich unterhalb des Panels befindet.

Die Hauptkachel zeigt die Gesamtzahl der veröffentlichten Einzelfrachten, die im Bericht abgedeckt sind.

Die nächste Kachel enthält drei Diagramme: das erste – Paletten, das nächste – Preistyp und das letzte – Frachtstatus.

  1. Palettendiagramm – es zeigt die Gesamtzahl von:
  • Paletten zum Tausch - Klemmstangen zum Tausch,
  • Paletten, die nicht als austauschbar gekennzeichnet sind – nicht austauschbare Stangen,
  • Andere angegebene Lastarten - andere Art von Klemmstange.
  1. Preistypen-Diagramm – gibt die Art der Frachtabrechnung an.
Durch Klicken auf eine beliebige Diagrammleiste im Panel können Sie die Daten in der Frachtliste herausfiltern. Es werden nur Frachten mit dem ausgewählten Status angezeigt.

  1. Frachtstatusdiagramm – zeigt die Anzahl der Frachten, aufgeteilt in einzelne Frachtstatus. Die Status beziehen sich auf die Phase des Prozesses, in dem sie sich auf der Trans.eu-Plattform befinden:
  • Akzeptiert: entspricht dem Abschluss einer Transaktion durch zwei Parteien. Der Fracht ist ein Annahmepreis zugeordnet, ebenso der Frachtführer, der den Transport durchführt.
  • In Bearbeitung: Zeigt an, dass derzeit über eine Fracht verhandelt wird. Der Status einer solchen Fracht ändert sich nach dem richtigen Zeitpunkt bzw. nach der durchgeführten Aktivität zu einem der verbleibenden.
    Fracht mit dem Status „In Bearbeitung“ hat keinen zugewiesenen Annahmepreis und keinen Frachtführer, der den Transport durchführt.
  • Geschlossen: Frachten mit diesem Status wurden veröffentlicht und führten letztendlich nicht zu einer Transaktion mit einem Frachtführer.

Frachtliste

Beschreibung der Komponenten:

Der Frachtlistenbericht enthält zwei Arten von Listen:

  • Hauptansicht einer einzelnen Fracht.
  • Details - Ansicht unterteilt in Be- und Entladeorte.

Die Informationen in der Frachtliste werden in Form einer Tabelle dargestellt. Abhängig vom gewählten Ansichtstyp können in der Tabelle einige Unterschiede auftreten. Die einzelnen Spalten zeigen Folgendes:

  • Frachtnummer: eine eindeutige Frachtreferenznummer. Es ermöglicht dem Benutzer, die Fracht auf der Plattform im Frachtmodul zu identifizieren.
  • Externe ID: externe Frachtnummer.
  • Mitarbeiter: eine Person, die auf Seiten des bestellenden Unternehmens die Fracht veröffentlicht (d. h. Empfänger des Berichts / Kunde der Berichte)
  • Frachtstatus: Status der Fracht – einer der vier oben aufgeführten
  • Akzeptierter Preis: Transaktionspreis
  • Akzeptierte Währung: Währung der abgeschlossenen Transaktion.
  • Ausgewählter Frachtführer: ein ausgewählter Frachtführer
  • Fahrzeugtyp: Karosserietypen – es können mehrere sein
  • Auftragsnummer: eine eindeutige Auftragsnummer. Information, dass jede angenommene Fracht eine eigene, eindeutige Auftragsnummer hat, die automatisch generiert wird.
  • Anzahl der Stopps – Informationen über die Anzahl der Stopps entlang der Route: Entladen/Beladen.
  • Ladestelle  - Ladeort.
  • Ladedatum – Datum des Ladevorgangs.
  • Entladeort - Entladeort.
  • Entladedatum - Entladedatum.
  • Fracht: Frachtname
  • Ladedetails: Details, die in den Ladedetails beim Ausfüllen des Frachtformulars angegeben werden.
  • Preistyp – Art der Frachtabrechnung (Spalte in der Detailansicht verfügbar)
  • Kilometer: berechnete Kilometer zwischen den einzelnen Punkten.(Spalte in der Detailansicht verfügbar)
  • Preis/Tonne: Akzeptierter Frachtpreis/Tonne (Spalte in der Detailansicht verfügbar)
  • Preis/Palette: Akzeptierter Frachtpreis/Palette (Spalte in der Detailansicht verfügbar)
  • Preis/km: Frachtannahmepreis/km (Spalte in der Detailansicht verfügbar)
  • Arbeitsgang: Zeigt an, ob am Standort eine Be- oder Entladung stattfindet (Spalte in der Detailansicht verfügbar).

Filter

Daten können auf verschiedene Arten gefiltert werden:

  1. Durch Klicken auf die entsprechende Stelle in der Palettentabelle
  2. Durch Klicken auf die entsprechende Stelle in der Preistypentabelle.
  3. Durch Klicken auf die entsprechende Stelle in der Frachtstatustabelle.
  4. Durch Auswahl der Art der Ansicht und Sortierung aus den Dropdown-Listen unter Zusammenfassung:
  • Ansicht – Ansicht für eine Fracht (Haupt) oder (Details).
  • Sortieren nach – Sortieren nach Ort/Datum des Be-/Entladens, Frachtstatus, Mitarbeiter.
  • Sortierreihenfolge – Daten in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge sortieren
  1. Durch Einstellen der entsprechenden Filter im Filtermenü.

Klicken Sie auf das Filtersymbol in der rechten Spalte, um die Einstellungen für die Frachtlisten-Berichtsfilter zu öffnen.

In den Filtereinstellungen kann man:

  • das Datum auswählen, nach dem die Daten gefiltert werden sollen – Datum der Entladung oder Veröffentlichung (Kalender auswählen),
  • den Datumsbereich für das Entladen festlegen (Entladedatum)
  • einen Mitarbeiter auswählen (Mitarbeiter),
  • einen Frachtstatus auswählen (Frachtstatus)
  •  einen Ladeort auswählen (Loading Place),
  • einen Entladeort auswählen (Unloading Place),
  • die Filterung nach Frachtart auswählen (Frachtart),
  • eine Frachtnummer eingeben (Frachtnummer),
  • eine externe Frachtnummer eingeben (Externe ID) ein.
  • eine Auftragsnummer ein (Auftragslnummer)

Beschreibung der Komponenten:

Mit den Filtern oberhalb der Frachtliste können Sie den Umfang der benötigten Daten definieren:

  • Referenznummer
  • Entladen von
  • Entladen nach:
  • Mitarbeiter
  • Frachtstatus
  • Standort
  • Vorgang
  • Auftragsnummer
  • Art der Ladung
  • Währung
  • Ansicht

Datenexport

Die Berichtsdaten können in externe Dateien (Excel oder CSV) exportiert werden.

Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Daten exportieren.

Der Datenexport ist in einzelne Abschnitte des Berichts unterteilt. Sie können einen bestimmten Abschnitt des Berichts zum Herunterladen auswählen. Die Namen der herunterladbaren Dateien entsprechen den Namen der Abschnitte im Bericht

Wählen Sie den gewünschten Teil des Berichts aus, wählen Sie das Format und klicken Sie auf Herunterladen.

Hinweise

Wenn Sie die Standardeinstellungen Ihres Filters wiederherstellen möchten, klicken Sie auf das Trichtersymbol in der oberen rechten Ecke des Filters. Sobald Sie darauf klicken, werden Ihre Filter auf ihre vorherigen Einstellungen zurückgesetzt.

Wussten Sie, dass..

Die Liste der Frachten umfasst alle auf der Trans.eu-Plattform veröffentlichten Frachten. Die meisten Unternehmensberichte basieren auf Frachten, die ausgehandelt wurden (Frachten mit einem vergangenen Entladedatum, Frachten, die von allen Teilnehmern während der Verhandlungen angenommen oder abgelehnt wurden, Frachten, die storniert wurden). Andererseits enthält der Frachtlistenbericht zusätzlich zu den oben genannten Frachten auch diejenigen, über die noch verhandelt wird.
Bei einigen akzeptierten Frachten (bei denen eine Transaktion abgeschlossen wurde) kann der Preis fehlen. Dies liegt an der fehlenden Information über die Währung, in die der Frachtpreis umgerechnet wird. Das Fehlen dieser Informationen ist auf das zukünftige Entladedatum der Fracht und den Tag der Umrechnung der gewählten Währung zurückzuführen.


War dieses Material hilfreich?

UP!
Powered by HelpDocs (opens in a new tab)