Wie kann ich die Zusammenarbeit mit einem Geschäftspartner aussetzen?

Aktualisiert 26/4/21 durch Krzysztof

Änderung des Status der Zusammenarbeit

Sie haben bereits die Möglichkeit, die Zusammenarbeit mit Ihren Geschäftspartnern auszusetzen (dies ist auch für einen temporären Zeitraum möglich). Wenn Sie zum Beispiel eine der folgenden Sachen bemerken:

  1. Mangel an effizienter Kommunikation
  2. Verspätungen bei der Dokumentenzustellung
  3. Mangelnder Umgang/Sorgfalt mit der Fracht
  4. Nichteinhaltung der Transportvereinbarungen

dann können Sie im Reiter "Geschäftspartner" ("Contractors") den Status der Zusammenarbeit auf "Ausgesetzt" ("Suspended") ändern. In diesem Fall stellen Sie sicher, dass Ihre Firma keine weitere Transaktionen mit dem Geschäftspartner tätigt.

Was ändert sich?

  1. Der Geschäftspartner wird keine Anfragen erhalten (wenn das Unternehmen eine feste Route hat, in einer Ihrer Geschäftspartnergruppen ist oder durch den Trans.eu-Plattform-Algorithmus vorgeschlagen werden könnte).
  2. Keiner der Mitarbeiter der Firma wird Transaktionen auf der Börse tätigen können, bis die Zusammenarbeit wieder aufgenommen wird.

  1. Die Angebote der Firmen, mit denen die Zusammenarbeit ausgesetzt wurde, werden nicht in der Auflistung der Börsen-Frachtangebote angezeigt.
    Sie können sich die Angebote der Firmen, mit denen die Zusammenarbeit ausgesetzt wurde, anzeigen lassen. Um dies zu tun, klicken Sie während der Filterung der Börsenangebote auf "WEITERE FILTER" ( "MORE FILTERS") und wählen Sie die Option "Verborgene anzeigen" ("Show hidden"). Wenn Sie wissen möchten, wie solche Angebote hervorgehoben werden, lesen Sie diesen Artikel.

Was ändert sich nicht?

  1. Sie werden weiterhin mit Ihrem Geschäftspartner im Messenger kommunizieren können, jedoch wird eine Anmerkung über die Aussetzung der Zusammenarbeit zu sehen sein.
  1. Die Angebote des Unternehmen werden an der Börse sichtbar sein (in der Zeile des Angebots wird der Firmenname rot markiert) aber Sie können diese Angebote nicht annehmen.

Wiederaufnahme der Zusammenarbeit

Sie können die Zusammenarbeit jederzeit wieder aufnehmen, indem Sie den Status im Reiter " Geschäftspartner" wieder umändern. Auf diese Weise wird die Möglichkeit, Transaktionen mit dem jeweiligen Unternehmen zu tätigen, sofort wieder aktiviert.

Jeder Ihrer Mitarbeiter, der die Rolle des Administrators zugeteilt hat, kann die Zusammenarbeit aussetzen oder wiederaufnehmen. Diese Rechte können durch eine dazu befugte Person im Modul Meine Firma - im Reiter Mitarbeiter - hinzugefügt werden.

Zur Erinnerung
- Sie können die Zusammenarbeit mit der gesamten Firma aussetzen, nicht mit individuellen Personen. 
- Die Aussetzung der Zusammenarbeit bedeutet, dass kein Mitarbeiter Ihrer Firma Transaktionen tätigen können wird, bis die Zusammenarbeit wieder aufgenommen wird.
- Der Geschäftspartner wird über die Änderung des Status der Zusammenarbeit nicht informiert.


War dieses Material hilfreich?

UP!
Powered by HelpDocs (opens in a new tab)