Treibstoff-Zuschlag

Aktualisiert 10/7/24 durch Ania

Wer kann diese Funktion nutzen?

Das Modul steht allen Nutzern der CargoON-Linie und den Nutzern der Produktlinie TFF (Trans for Forwarders) zur Verfügung, die das Zusatzmodul „ARS“ (Lösungen zur Automatisierung der Veröffentlichung von Frachtangeboten - feste Routen und automatische Regeln) aktiviert haben.

Der Zuschlagsmechanismus ermöglicht ein flexibles Preismanagement während der Zusammenarbeit. Der aktuelle Preis des Frachtangebots ergibt sich aus der Summe von Grundpreis und Zuschlägen, die auf verschiedenen Faktoren wie der aktuellen wirtschaftlichen Lage beruhen.

In diesem Beitrag erfahren Sie mehr darüber:

wie Sie Zuschlagsvorlagen hinzufügen

wie Sie eine feste Route mit einem Treibstoffzuschlag hinzufügen

Vorlagen für Zuschläge ermöglichen die Automatisierung von Tarifaktualisierungen im Rahmen der Zusammenarbeit. Sie können den Aufschlag in der Vorlage jederzeit bearbeiten. Änderungen, die an der Vorlage vorgenommen werden, werden auf allen aktiven Geschäftsbedingungen angewendet, die auf dieser Vorlage beruhen. Dies erfordert keine erneute Genehmigung durch den Frachtführer.

Grundlage für die Berechnung des Zuschlags ist immer das Entladedatum (bei Multistopp-Frachten - die letzte Entladestelle). Dieses Datum muss innerhalb einer der Zeitspannen des Zuschlagsplans liegen, andernfalls wird der Zuschlag nicht gewährt.

Hinzufügen einer Zuschlagsvorlage

  1. Klicken Sie auf den Avatar mit Foto oder auf Ihre Initialen.
  2. Wählen Sie die Einstellungen aus der Liste.

  1. Wählen Sie in den Einstellungen das Modul Feste Routen.
  2. Klicken Sie auf Zuschlag hinzufügen.

Bitte beachten Sie, dass Sie für eine bestimmte Währung nur eine Vorlage mit den Parametern (Währung, Typ und Art des Zuschlags) hinzufügen können.

Es ist nicht möglich, eine weitere Vorlage mit denselben Parametern hinzuzufügen. In diesem Fall wird eine Meldung erscheinen.

  1. Füllen Sie das Formular aus. Pflichtfelder sind mit einem Sternchen gekennzeichnet.

  1. Klicken Sie auf Zuschlag hinzufügen und füllen Sie das Formular aus.

Als Basispreis für die Konditionen mit dem Frachtführer setzen wir den zum Zeitpunkt der Annahme gültigen registrierten Kraftstoffpreis an. Dieser wird mit dem zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des aktuellen Frachtangebots gültigen Preis verglichen und je nach Ausmaß der Veränderung dieses Preises (Verhältnis → Verhältnis des aktuellen Preises zum Basispreis) wird der Betrag dieser Preisveränderung entsprechend gewählt.

Beispiel 1
Berechnungsmethode - Raster

- Wenn der aktuelle Treibstoffpreis z.B. 6,50 EUR beträgt und der Grundpreis 6,50 EUR ist, ist das Verhältnis 1,00 und liegt im ersten Bereich, der Zuschlag beträgt 10%.
- Liegt der aktuelle Kraftstoffpreis z.B. bei 7,00 EUR und der Grundpreis bei 6,50 EUR, beträgt das Verhältnis 1,07, der Zuschlag fällt in den zweiten Bereich und beträgt 11%.

Beispiel 2 Berechnungsmethode - Wert
Während der eingestellten Zeitspanne wird der Treibstoffzuschlag in Höhe des eingestellten Wertes berechnet.

- wenn der Grundbetrag 1.000 EUR beträgt,
- beträgt der Zuschlag 10 % für einen bestimmten Zeitraum, d. h. 100 EUR
- der endgültige Frachtpreis beträgt 1.100 Euro

  1. Die hinzugefügte Vorlage mit Zuschlag wird in der Liste angezeigt.
  • Nach dem Anklicken des Symbols erhalten Sie Informationen über den Zuschlag.

  • Nachdem Sie auf „Datum anzeigen“ geklickt haben, wird ein Zeitplan angezeigt, in dem der Zuschlag gelten wird.

Bitte beachten Sie, dass kein Zuschlag erhoben wird, wenn das Entladedatum außerhalb des Gültigkeitszeitraums des Zuschlags liegt.

Beispiel
- Ladetermin ist der 30. Mai 2024
- Entladetermin ist der 1. Juni 2024
- der Zuschlag, der auf den Fahrplan vom 14. Mai 2024 bis zum 31. Mai 2024 wird angewendet

Bearbeiten, Verlauf und Löschen von Zuschlägen

In der Vorlage für den ausgewählten Zuschlag können Sie:

  1. mit dem Bleistift-Symbol bearbeiten:

  • die Daten im Formular bearbeiten und Änderungen speichern.

  1. Überprüfen Sie den Verlauf mithilfe des Uhren-Symbols. Sie sehen den Datumsbereich, den Zuschlag und Informationen über die letzte Änderung und den Benutzer, der sie vorgenommen hat.

  1. Löschen Sie die Vorlage über das Mülleimer-Symbol. Wenn Sie darauf klicken, erhalten Sie Informationen darüber, was nach dem Löschen der Vorlage geschieht.

Bitte beachten Sie, dass der Treibstoffzuschlag den Geschäftsbedingungen beigefügt werden muss, damit der Zuschlag berechnet werden kann.

Vorschlag für eine feste Strecke mit Treibstoffzuschlag

  1. Wählen Sie im Modul „Feste Routen mit Frachtführern“ die Taste „Route hinzufügen“.
  2. Füllen Sie das Formular für die feste Route aus.

  • Fügen Sie Bedingungen mit dem Frachtführer hinzu.
  • Klicken Sie auf Zuschlag hinzufügen.

  • Wenn Sie in den Einstellungen Vorlagen hinzugefügt haben, können Sie eine aus der Liste auswählen.
  • Wenn Sie nicht über fertige Vorlagen verfügen, können Sie einen Zuschlag hinzufügen, indem Sie das Formular ausfüllen.

  • Nachdem Sie die Option ausgewählt haben, klicken Sie auf die Taste Zuschlag hinzufügen.

  • Sobald der Zuschlag hinzugefügt wurde, wird er im Formular für die festen Routen angezeigt.

  • Die Informationen über den Zuschlag werden auf der Liste und im Informationsfenster mit den Details der festen Route angezeigt.

Hinzufügung eines Frachtangebots mit Veröffentlichung auf der festen Route

  1. Klicken Sie auf der Plattform auf Fracht erstellen.
  2. Füllen Sie das Formular aus. Pflichtfelder sind mit einem Sternchen gekennzeichnet.
  3. Wählen Sie den Veröffentlichungsmodus - Feste Routen. Wählen Sie eine Route aus der Liste aus.

  • Wenn Sie die Preise und Empfänger, an die das Angebot gesendet wird, überprüfen möchten, klicken Sie auf Aktive Unternehmen anzeigen. Sie sehen Preise mit Zuschlägen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Sie können auch die Zuschlagskomponenten überprüfen.

  1. In der Frachtliste Veröffentlichungspreis sehen Sie in der Spalte verschiedene Veröffentlichungspreise.

  • Nach dem Anklicken erscheint ein Fenster mit dem Grundpreis und dem Zuschlag.

  1. Im Fenster mit den Angebotsdetails wird auch der Veröffentlichungspreis angezeigt. Nach dem Anklicken erscheint das oben abgebildete Fenster.

  1. Wenn der Frachtführer das Angebot annimmt, erscheint ein Eintrag in der Liste der Zuschläge im Fenster mit den Angebotsdetails. Wenn Sie darauf klicken, werden Informationen über den Grundpreis und den Treibstoffzuschlag angezeigt.

Ein Vorschlag für eine feste Route mit Zuschlag aus der Sicht des Frachtführers

Bitte beachten Sie, dass wenn Sie die Bedingungen der festen Route mit Zuschlag akzeptieren, Sie damit einverstanden sind, dass die Zuschlagsraten im Laufe der Zeit aktualisiert werden können, ohne dass Sie die Bedingungen der Zusammenarbeit erneut akzeptieren müssen.

Ein Treibstoffzuschlag kann in den Bedingungen für feste Strecken enthalten sein, wenn er vom Auftragnehmer hinzugefügt wird.

  • In der Liste der festen Strecken wird in der Preisspalte ein Zuschlags-Symbol angezeigt, das zusätzliche Informationen über den festgelegten Zuschlag enthält.

  • Klicken Sie auf die ausgewählte Strecke in der Liste, um ein Informationsfenster zu öffnen. Neben dem Preis erscheint ein Symbol, das den Zuschlag anzeigt.

Frachtangebote mit Zuschlag aus Sicht des Frachtführers

  • Im Modul „Ladungen suchen“ wird in der Frachtliste in der Spalte „Veröffentlichungspreis“ ein Symbol angezeigt, das den Zuschlag, seine Art und seinen Betrag angibt.

  • Die Informationen werden auch im Fenster mit den Details des Frachtangebots auf der Detailansicht im Abschnitt Zuschläge angezeigt.


War dieses Material hilfreich?

UP!
Powered by HelpDocs (opens in a new tab)