Bericht - Frachtführer pünktlich (Dock Scheduler)

Aktualisiert 3/7/24 durch Katarzyna

Wer kann diese Funktion nutzen?

Die Funktion steht CargoON- und Trans for Forwarders-Anwendern zur Verfügung, die ein Zusatzprodukt erworben haben: Leistungsberichte erworben haben und Zugang zum Dock Scheduler haben.

Die Berichte sind für ausgewählte Benutzer sichtbar, die von dem Unternehmen, das den Zugang beantragt hat, festgelegt wurden.

Erfahren Sie mehr über die Leistungsberichte.

Basierend auf den Daten aus dem Bericht Frachtführer- On Time:

  • kann man die Pünktlichkeit Ihrer Subunternehmer überprüfen,
  • kann man Einfluss auf die Verbesserung der Zusammenarbeit mit den Subunternehmern nehmen,
  • kann man die Effizienz des Lagers verbessern,
  • wird man der Lage sein, die pünktlichsten Frachtführer zu belohnen.

Um den Bericht aufzurufen, klicken Sie auf das Modul Unternehmensberichte und wählen Sie dann die Registerkarte Pünktliche Frachtführer.

Der Bericht besteht aus 7 Haupt Abschnitten:

  1. Datumsbereich - gibt den Zeitbereich an.
  2. Verzögerungszeitbereich (min) - ein Parameter, der die Zeit der akzeptierten Verzögerung definiert.
  3. % Anzahl der Vorgänge über die Zeit - ein Diagramm, das die Lagerdaten für einen bestimmten Tag darstellt.
  4. % Gesamtzahl der Vorgänge – ein Donut-Diagramm, das die Gesamtzahl aller Vorgänge zeigt.
  5. Anzahl der Betriebsverzögerungen im Zeitbereich (Min.) – Das Diagramm zeigt die Anzahl der Verzögerungen in einem bestimmten Zeitbereich.
  6. % der Operationen für Transportunternehmen – die Gesamtzahl der von einem bestimmten Transportunternehmen durchgeführten Operationen.
  7.  Verteilung der Vorgänge über die Zeit pro Frachtführer– Ansicht der Vorgänge pro Tag, kategorisiert nach Frachtführer.

Der Bericht basiert auf Daten, die vom Modul „Dock Scheduler“ abgerufen wurden.

Pünktlichkeit und Verzögerungen der Subunternehmer werden anhand geplanter Buchungszeiten im Vergleich zu den tatsächlichen Ankunftszeiten im Lager ermittelt.

Datumsbereich

Informationen zum Zeitbereich der präsentierten Daten. Sie können den Zeitbereich mithilfe von Filtern festlegen – wir beschreiben ihn weiter unten.

Verzögerungszeitbereich (min)

Ein Parameter, mit dem Sie die Zeit der akzeptierten Verzögerung angeben können.

  • Sie können die Verzögerungszeit mithilfe des Schiebereglers oder der Pfeile einstellen.
  • der Mindestbereich beträgt 1 Minute,
  • der maximale Bereich beträgt 20 Minuten,
  • die in diesem Abschnitt angegebene Verzögerungszeit gilt für alle Diagramme im Bericht.

Im Beispiel beträgt die akzeptierte Verzögerungszeit 11 Minuten. Das bedeutet, dass ein Spediteur mit einer Verspätung von weniger als 11 Minuten bei einem bestimmten Vorgang (z. B. Ankunft im Lager 7 Minuten nach der eingestellten Zeit) nicht als verspätet markiert wird.

% Anzahl der Vorgänge im Zeitverlauf

In diesem Teil des Berichts werden Daten für einen bestimmten Tag in einem bestimmten Lager angezeigt:

  • die Gesamtzahl aller Vorgänge (angezeigt durch die Höhe des Balkens),
  • Gesamtzahl der verzögerten Vorgänge (kastanienbrauner Teil der Leiste),
  • Gesamtzahl der termingerecht durchgeführten Vorgänge (grauer Teil der Leiste),
  • Prozentsatz der Verzögerungen (dargestellt durch die gelbe Linie).

% Gesamtzahl der Vorgänge

Das Donut-Diagramm zeigt die Summe aller Operationen.

  • Prozentsatz der Gesamtzahl der termingerechten Operationen, grau markiert,
  • Prozentsatz der Gesamtzahl der verzögerten Vorgänge mit der Markierung Kastanienbraun.

Anzahl der Betriebsverzögerungen im Zeitbereich (Min.)

Das Diagramm zeigt die Anzahl der Verzögerungen in Zeitbereichen, die durch den Parameter „Bereich der Zeitverzögerung (Min.)“ definiert werden.

Im Beispiel beträgt der Bereich der Zeitverzögerung (Minuten) 11 Minuten. Die Grafik zeigt, wie viele Verspätungen bis zu 11, 22, 33 Minuten usw. aufgetreten sind.

Die Balken im Diagramm sind geteilt. Jedes Teil entspricht einem Frachtführer. Die Intensität der Farbe in einem Teil des Balkens gibt die Anzahl der Verzögerungen des Trägers an. Je intensiver die Farbe, desto mehr Verzögerungen.

Wenn Sie mit der Maus über die Spalte fahren, wird eine QuickInfo mit Informationen wie dem Namen des Frachtführers, der Anzahl der Vorgänge und dem Bereich der Zeitverzögerung angezeigt.

% der Vorgänge für Frachtführer

Die Ansicht zeigt die Gesamtzahl der von einem bestimmten Frachtführer durchgeführten Operationen und deren Pünktlichkeit:  

  • im kastanienbraunen Teil der Leiste die Anzahl der verzögerten Vorgänge,
  • im grauen Teil der Leiste die Anzahl der termingerecht durchgeführten Vorgänge,
  • neben der Visualisierung der Prozentsatz der termingerecht durchgeführten Vorgänge(z. B. 80 % der Vorgänge eines bestimmten Frachtführers wurden pünktlich durchgeführt).    

Der erste Balken im Diagramm „Andere Transportunternehmen (Linklösungen)“ betrifft Buchungen, die über einen externen Link gesendet wurden. Die Daten stellen die Gesamtzahl der verspäteten und pünktlichen Vorgänge dar, ohne Angabe einzelner Subunternehmer.

Über einen externen Link gesendete Buchungen sind eine Lösung für Subunternehmer außerhalb der Trans.eu-Community.

Verteilung der Vorgänge im Zeitverlauf pro Frachtführer

Dies ist die detaillierteste Ansicht im gesamten Bericht. Es werden die an einem bestimmten Tag pro Frachtführer durchgeführten Vorgänge dargestellt. Sie können den Vorgang anhand der Referenznummer identifizieren. Operationen sind gekennzeichnet in:

  • grau – die Operation erfolgte pünktlich,
  • kastanienbraun – verzögerter Betrieb.

Filtern

Klicken Sie rechts auf das Filtersymbol, um die Filtereinstellungen „Carrier On Time“ zu öffnen.

In den Filtereinstellungen können Sie:

  • Geben Sie den anzuzeigenden Bereich der Zeitverzögerung an: Vorgangsdatum,
  • Wählen Sie das Lager/die Lager aus, für das die Daten angezeigt werden sollen – Lagername,
  • Wählen Sie den/die konkreten Standort(e) im Lager, z.B. , Rampe 1 – Rampen-ID,
  • Wählen Sie den Namen des/der Frachtführer(s), dessen/deren Pünktlichkeit Sie analysieren möchten – Name des Frachtführers.


War dieses Material hilfreich?

UP!
Powered by HelpDocs (opens in a new tab)