Frachtenbörse

Aktualisiert 22/10/20 durch Ania

Die neue Technologie beschleunigt den Austausch auf der Trans.eu-Plattform. Das moderne Design ermöglicht es Ihnen, Angebote übersichtlicher anzuzeigen, und erweiterte Filter ermöglichen es Ihnen, viele (bis zu 10) Lade- und Entladeorte auszuwählen. Wenn Sie ein Angebot abgeben, können Sie jetzt viele Arten von Aufbauten angeben. Dies reduziert die Anzahl doppelter Angebote und erhöht die Transparenz der Börse. Wie sieht die Arbeit an der neuen Frachtenbörse aus?

Anzeige von Angeboten an der Frachtbörse

  • Die Börse ist in der linken Navigationsleiste verfügbar. Durch das Klicken auf das Modul gelangen Sie zu den Angeboten.
  • Die Liste der Angebote wird regelmäßig aktualisiert. Alle Angebote nach dem Entladedatum werden automatisch aus der Börse entfernt

In der Zeile des Ladeangebots finden Sie Informationen bzgl.:

  • Beladungsort
  • Entladestelle
  • Fahrzeugangaben
  • Preis (wenn der Preis im Angebot angegeben wurde, wird er angezeigt, wenn das Feld nicht leer ist)
  • Veröffentlichungsdatum(d. h. Datum und Uhrzeit der Aufnahme des Angebots in die Börse)
  • Person, die das Angebot veröffentlicht hat (Firmenname und Name der Person, die das Angebot abgegeben hat)

Wie nutzt man Filter auf der Börse?

Sie können die grundlegenden Suchfilter verwenden, indem Sie die entsprechenden Parameter eingeben.

  • Wenn Sie die erweiterte Suchoption verwenden möchten, wählen Sie "Weitere Filter".

  • Geben Sie nach Auswahl der Option "Weitere Filter" die gewünschten Parameter ein und bestätigen Sie mit "Suchen"

  • Im erweiterten Filterfenster können Sie die Option von Suchphrase verwenden. Sie können die Transid-Nummer eines bestimmten Unternehmens oder Benutzers eingeben und mit der Schaltfläche "Suchen" bestätigen - wenn ein bestimmtes Unternehmen Angebote an der Börse aufgelistet hat. Unter den Suchfiltern wird eine Liste angezeigt.

  • Sie können die in der Suchkarte eingegebenen Parameter mit der Option "Filter löschen" löschen

Filter speichern

  • Sie können die Filter speichern
  • Sie können diese für andere Suchen verwenden

How to set an extra radius

  • Complete the loading and unloading place, next to it there is an additional field where you can set the radius range from 5 km to 250 km, select the parameters you are interested in and confirm using the "Search" button. By default, the system suggests a 50 km radius.

So stellen Sie einen zusätzlichen Radius ein

  • Vervollständigen Sie den Lade- und Entladestelle. Daneben befindet sich ein zusätzliches Feld, in dem Sie den Radiusbereich von 5 km bis 250 km einstellen auswählen und mit der Schaltfläche "Suchen" bestätigen können. Standardmäßig schlägt das System einen Radius von 50 km vor.

Suche nach Angeboten in ausgewählten Bereichen

  • Die Frachtenbörse bietet Ihnen auch die Möglichkeit, in ausgewählten Bereichen nach Angeboten zu suchen. Dazu klicken Sie auf das Zeichen in Form von einer "Träne" neben der Beladungs-oder Entladungsstelle.

  • Nach Auswahl der Markierung wird eine Karte angezeigt, auf der Sie bis zu 10 Bereiche auswählen und dann Ihre Auswahl "speichern" können.

  • After saving, the data will appear in the "Loading" or "Unloading" field depending on your selection. Select the "Search" button - a list of offers will be displayed below.

  • Zusätzlich können Sie die Suchmethode angeben: Linien oder Kreuz. Wählen Sie die gewünschte Option aus und bestätigen Sie mit der Schaltfläche "Suchen". Eine Liste der Angebote wird unten angezeigt.

Wie füge ich ein Angebot zu den beobachteten hinzu?

  • Falls beim Durchsuchen von Angeboten ein Angebot Ihre Aufmerksamkeit weckt und Sie darüber noch nachdenken möchten, können Sie die Option "Zur Beobachtungsliste hinzufügen" verwenden, indem Sie in der Angebotszeile auf die Option mit drei Punkten klicken.

  • Auf der Registerkarte Beobachtet sehen Sie alle Angebote, die Sie der Überwachung hinzugefügt haben.
  • Bitte beachten! Angebote, die angenommen oder aus der Börse entfernt wurden, verschwinden von der Beobachtungsliste. Gleiches gilt auch für Angebote, bei denen das Ablaufdatum oder das Datum des Entladens abläuft.
  • Die Angebotsliste wird automatisch aktualisiert, alle Angebote werden nach dem Entladedatum automatisch aus der Börse entfernt.

  • Um ein Angebot von der Registerkarte "Überwacht" zu entfernen, klicken Sie auf die drei Punkte in der Angebotszeile. Die Option "Aus der Überwachung löschen" wird angezeigt.

Anfahrt auf der Karte

Wenn Sie die sogenannte "Anfahrts" -Option auf der Karte verwenden möchten, geben Sie die Daten zum Ort des Be- und Entladens ein.

Im folgenden Beispiel wurden die Suchparameter eingegeben:

  • Beladung in Paris
  • Entladung in Marseille
  • Suchradius 50 km

  • Klicken Sie auf die Zeile des Ladeangebots und wechseln Sie zur Registerkarte "Karte", auf der Informationen zur "Anfahrt" angezeigt werden.

Im folgenden Beispiel "Anfahrt":

  • Zum Beladungsort sind es +9 km
  • vom Entladeort sind es +44 km

Wichtig!
- Die Werte für die Anfahrt auf der Registerkarte "Karte" werden entsprechend der auf der Karte markierten Route angegeben
- In der Zeile des Börsenangebotes sind die Werte in einer geraden Linie angegeben

Kostenberechnung

Wie berechnet man die Kosten einer bestimmten Route unter Berücksichtigung des Ansatzes?

  • Klicken Sie auf die Zeile des Ladeangebots. Die Schublade mit dem Angebot wird geöffnet. Gehen Sie zur Registerkarte "Karte" und wählen Sie "Berechnung ändern".

  • Geben Sie die Daten für die Hauptroute an, die Anfahrt zur Be- und Entladestelle ein
  • Währung wählen
  • Wählen Sie in der Summenzeile einen Wert entsprechend der eingestellten Währung aus
  • Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit der Option "Fertig". Wenn Sie zur Berechnung zurückkehren möchten, verwenden Sie die Option "Berechnungen ändern"
  • Wenn Sie die Kostenberechnungsoption verwenden und die Euro-Währung auswählen, merkt sich das System Ihre Wahl und ersetzt die nächste Kostenberechnung mit der Euro-Währung. Natürlich können Sie die Währung ändern und an Ihre Vorlieben anpassen

Verhandlung von Angeboten

Wenn Sie an einem bestimmten Angebot an der Ladungsbörse interessiert sind, klicken Sie darauf. Ein Fenster mit Details zum Angebot wird angezeigt. Wenn das Feld mit dem Preis leer ist, bedeutet dies, dass die Person, die das Angebot hinzufügt hat, den Preis und nicht angegeben hat wartet auf einen Vorschlag.

Machen Sie sich mit den Angebotsdetails und Informationen über das Unternehmen vertraut - alle Informationen finden Sie an einem Ort.

  • Geben Sie Ihren Vorschlag in das Feld Preis ein und senden Sie ihn über die grüne Schaltfläche "Angebot senden" an den Auftragnehmer.

  • Das Angebot wurde versendet

  • Gehen Sie zum Frachtmodul. Auf der Registerkarte "Empfangen" finden Sie Angebote, die Sie aushandeln

  • Der Status "In Verhandlung" bedeutet, dass der Verlader verhandelt und seinen Vorschlag senden möchte, den Sie ablehnen, akzeptieren oder verhandeln können, indem Sie den Betrag in das Feld "Preis" eingeben

  • Sie haben Zugriff auf den vollständigen Verhandlungsverlauf. Um die Informationen anzuzeigen, klicken Sie auf das Symbol mit dem Buchstaben "i".

  • Wenn das Angebot des Verladers Ihnen passt und Sie es annehmen, ändert sich der Frachtstatus in "Warten auf Annahme".

  • Wenn der Verlader die Bedingungen endgültig akzeptiert, ändert die Fracht ihren Status in "Akzeptiert".

Der nächste Schritt nach Annahme der Transaktion ist ein Transportauftrag.

Gehen Sie zum Bestellmodul, das sich links im Menü befindet.

  • Wenn Sie den Status in "Bedingungen bestätigen" ändern, hat der Verlader die Bestellbedingungen gesendet. Klicken Sie auf die grüne Schaltfläche und auf "Bedingungen anzeigen".

Bitte beachten! Die Bestätigung der Bestellbedingungen führt zum Abschluss des Transportvertrages

  • Akzeptieren oder lehnen Sie es ab

  • Nachdem Sie die Bedingungen der Bestellung akzeptiert haben, klicken Sie auf "Fahrzeug und Fahrer hinzufügen".

  • Füllen Sie die erforderlichen Felder aus. Wenn Sie eine eingetragene Flotte haben, können Sie diese aus der Liste auswählen. Wenn Sie keine haben, fügen Sie diese ein und bestätigen Sie mit der grünen Schaltfläche "Fahrzeug und Fahrer speichern".

  • Der Status der Bestellung wird sich ändern

  • Im Bestellfenster können Sie zusätzliche Optionen verwenden, die sich unter der Schaltfläche "Mehr" befinden

  • Der Bestellstatus ändert sich nach dem Entladedatum in "Abgeschlossen".
  • Nach Abschluss der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, die Zusammenarbeit mit dem Auftragnehmer zu bewerten. Die Ausstellungszeit beträgt 30 Tage. Bei Bedarf können Sie auch ein Zahlungsproblem melden.

Negotiating offers on a messenger

  1. The new exchange is integrated with the installation version. This means that it also includes offers added on the older version of the platform. In this case, negotiating and concluding transactions takes place via a messenger.
  2. If you do not see the "Send offer" button in the window of the offer you are interested in, it means that the conditions will be set using the messenger only.

  • If you are interested in a given offer on the loads exchange, click on it, a window with details of the offer will appear, see the details of the offer. In order to contact the contractor, click on the green button "Start conversation"

Angebote auf einem Messenger verhandeln

  1. Die neue Börse ist in die Installationsversion integriert. Dies bedeutet, dass es auch Angebote enthält, die in der älteren Version der Plattform hinzugefügt wurden. In diesem Fall erfolgt das Aushandeln und Abschließen von Transaktionen über den Messenger.
  2. Wenn die Schaltfläche "Angebot senden" im Fenster des Angebots, an dem Sie interessiert sind, nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bedingungen nur mit dem Messenger festgelegt werden.
  • Wenn Sie an einem bestimmten Angebot an der Börse interessiert sind, klicken Sie darauf. Ein Fenster mit Details zum Angebot wird angezeigt. Siehe Details des Angebots. Um den Auftragnehmer zu kontaktieren, klicken Sie auf die grüne Schaltfläche "Gespräch starten".

  • Sie können eine Nachricht an den Auftragnehmer senden. Eine grüne Schaltfläche "Angebot annehmen" ist im Chatfenster verfügbar.

  • Nach Ihrer Annahme erhält der Auftragnehmer Informationen - warten Sie auf seine Antwort.

  • Wenn der Auftragnehmer beschließt, mit Ihnen zusammenzuarbeiten und das Angebot annimmt, wird im Gesprächsfenster die Meldung "Beide Seiten haben das Angebot angenommen" angezeigt.

  • Nach Abschluss der Transaktion erscheint im Modul Bestellungen eine Bestellung, die hier weiter bearbeitet wird. Den gesamten Serviceprozess finden Sie hier.


War dieses Material hilfreich?

UP!
Powered by HelpDocs (opens in a new tab)