(TFF) Erhaltene Frachten Spediteur

Aktualisiert 8/10/20 durch Ania

Die neue Trans.eu-Plattform wurde so erstellt, dass jede beteiligte Partei die Plattform effizient nutzen kann. Daher wurde das Modul Fracht in zwei Module aufgeteilt, die eine schnelle Identifizierung der Aufträge ermöglichen und die Veröffentlichung von Ladungen an der Börse erleichtern.

Was ist das Modul "Erhaltene Frachten"?

Dieses Modul ist ein Ort, an dem Sie Angebote mit Frachtführern und Verladern verhandeln.

Bedienung der erhaltenen Frachten auf der neuen Trans.eu-Plattform

Die Bedienung der Frachten ist intuitiv und umfasst zwei Situationen:

  1. Verhandlungen mit dem Auftraggeber. Lesen Sie zunächst die Informationen zum Angebot - Sie finden alle Daten an einem Ort:

Frachtvorschläge, die im "Sofortkauf" angeboten werden können angenommen oder abgelehnt werden:

Für andere Frachten können Sie den Preis akzeptieren oder ändern um zu verhandeln. Sie haben Zugriff auf den Verhandlungsverlauf.

  1. Dreiseitige Verhandlungen: mit dem Verlader und dem Spediteur. Suchen Sie nach der Analyse der Angebotsdetails des Versenders nach Spediteuren:

Sie können den Veröffentlichungsmodus an Ihre Bedürfnisse anpassen. Wenn die Fracht einer Ihrer regulären Routen entspricht, veröffentlichen Sie sie gemäß den Bedingungen. In anderen Fällen können Sie entscheiden, ob Sie auf die Vorschläge warten oder Ihren eigenen Vorschlag versenden.

  • Wählen Sie aus, an wen die Fracht gesendet werden soll. Mit der ersten Option können Sie die Gruppen auswählen, an die die Fracht gehen soll. Sie erstellen Gruppen im Modul Konten.
  • Wenn Sie keine festen Frachtführer haben, verwenden Sie den Algorithmus. Die Fracht wird an Unternehmen geschickt, die für die Ladung am besten geeignet sind.
  • Die dritte Option ist die Veröffentlichung an der Börse.

Geben Sie den Preis und die Währung an, wählen Sie die Frachtführer aus und veröffentlichen Sie die Fracht. Der Status zeigt, was mit dem Angebot passiert. Sie finden alle von Auftragnehmern eingereichten Angebote an einem Ort. Im selben Fenster führen Sie Verhandlungen mit dem Verlader, analysieren dessen Verlauf und führen ein Gespräch.


Wenn alle Parteien die Bedingungen akzeptieren, ändert die Fracht ihren Status in Akzeptiert.

Der nächste Schritt ist die Bearbeitung der Bestellung.


War dieses Material hilfreich?

UP!
Powered by HelpDocs (opens in a new tab)