Teilen eines Zeitfensters mit einem Benutzer außerhalb der Plattform

Aktualisiert 1/3/24 durch Katarzyna

Möchten Sie ein Zeitfenster mit einem Frachtführer teilen, welchen Sie unter den Benutzern der Plattform nicht finden können? Ab sofort ist es möglich. Im Folgenden zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie ein solches Zeitfenster erstellen und zur Buchung an ein Unternehmen senden, mit dem Sie zuvor außerhalb der Plattform zusammengearbeitet haben.

Teilen eines Zeitfensters mit einem Benutzer ohne Konto

Möglicherweise kennen Sie bereits die ersten Schritte zum Erstellen eines Zeitfensters. Wir haben sie in diesem Artikel beschrieben: Dock Scheduler für Verlader

  1. Gehen Sie zur Registerkarte Dock Scheduler und klicken Sie auf Mehr. Wählen Sie Zeitfenster hinzufügen aus der Liste aus.
Step 1 image

  1. Füllen Sie das Formular aus, um ein Zeitfenster hinzuzufügen. Klicken Sie auf die Option Benutzer ohne Konto über dem Auswahlfeld des Frachtführers.
Step 3 image

  1. Einige zusätzliche Felder erscheinen im Formular. Sie müssen die erforderlichen Informationen eingeben, d. h. Firmenname und E-Mail. Diese Daten werden nur verwendet, um Sie darüber zu informieren, dass Sie eine Buchung vornehmen können. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige E-Mail-Adresse eingeben.
    Step 8 image
    Unmittelbar nach dem Speichern der Änderungen durch Klicken auf die Schaltfläche Speichern wird eine Einladung zur Buchung an die von Ihnen angegebene Adresse gesendet.
Step 9 image

Buchung durch einen Benutzer ohne Konto

Hier sind die Anweisungen, die Ihr Vertragspartner befolgen muss, um eine Buchung vorzunehmen. Wenn der Benutzer auf Schwierigkeiten stößt, können Sie ihm den Link zu dieser Seite senden.

Sobald Sie ein Zeitfenster erstellt und einem Benutzer außerhalb der Plattform zur Verfügung gestellt haben, erhält dieser eine E-Mail von uns (an die von ihm angegebene Adresse) mit dem Betreff: Zeitfenster erstellt.

Step 10 image

Um zur Buchungsseite zu gehen und ihr Zeitfenster anzuzeigen, muss er/sie auf die Schaltfläche Buchen klicken.

Step 11 image

Auf der Buchungsseite kann der Frachtführer eine der verfügbaren Buchungszeiten auswählen. Er kann auch die Angaben zum Fahrzeug (obligatorisch) und zum Fahrer (optional) hinzufügen. Um eine Buchung vorzunehmen, müssen Sie auch die Nutzungsbedingungen des Dock Scheduler akzeptieren.

Wenn Ihr Auftragnehmer die E-Mail nicht erhalten hat, bitten Sie ihn, den SPAM-Ordner in seinem Postfach zu überprüfen.

Wenn Ihre Buchung erstellt wurde, erhalten Sie eine weitere Bestätigungs-E-Mail mit allen erforderlichen Informationen.

Step 15 image


War dieses Material hilfreich?

UP!
Powered by HelpDocs (opens in a new tab)