Dock Scheduler für Verlader

Aktualisiert 3/9/21 durch Szczepan

Das Dock Scheduler-Modul ist ein System für die Verwaltung von Buchungen (Zeitfenster) und den Zeitplan für das Be- und Entladen.

Schwerpunkte des Systems sind die Automatisierung des Lagerbetriebs und die Optimierung von Prozessen auf Verladerseite.

  1. Gehen Sie zum Dock Scheduler-Modul.
  2. Bestimmen Sie ein Lager, indem Sie auf Mehr und dann auf Neues Lager hinzufügen klicken.

  1. Füllen Sie die Pflichtfelder des Formulars aus.
  • [Standort] Füllen Sie die Pflichtfelder aus (geben Sie den Namen des Lagers und seinen Standort an), und klicken Sie dann auf Weiter.
  • [Slot-Konfiguration] Legen Sie die Slot-Zeit und die grundlegende Ladezeit fest und klicken Sie dann auf Weiter.
  • [Betriebszeit] Definieren Sie die Betriebszeit des Lagers (Tage und Betriebsstunden) und klicken Sie dann auf Weiter.
  • [Pausen] Legen Sie Pausen im Lagerbetrieb fest. Während dieser Zeit ist kein Be- oder Entladen möglich, klicken Sie dann auf Speichern.

Erstellen eines neuen Docks für das Lager

  1. Um ein neues Dock zu erstellen, klicken Sie auf Dock hinzufügen oder gehen Sie zu Mehr / Dock hinzufügen.
  2. Die erstellten Docks sollten den Anforderungen des ausgewählten Lagers entsprechen. Geben Sie die erforderlichen Daten ein (Anzahl der Docks, Art der Docks, Name der Docks und unterstützte Arbeitsweise).

Lager Einstellungen

  1. Gehen Sie zu Mehr / Lager Einstellungen, um die Optionen zu bearbeiten:

  • Sie können die Verfügbarkeit des Lagers verwalten, d. h. ein- oder ausschalten, und
  • Verwalten Sie Docks, bearbeiten Sie Zeitfenster und bearbeiten Sie Arbeitszeiten oder Zeitfensterkonfigurationen.

Wie füge ich Zeitfenster für den Frachtführer hinzu?

Ein Zeitfenster ermöglicht es dem Frachtführer, Datum und Uhrzeit der Fahrzeugverfügbarkeit zu buchen.

  1. Klicken Sie auf Mehr und dann auf Zeitfenster hinzufügen.

  1. Geben Sie die erforderlichen Daten ein - bestimmen Sie Zeitbereich, Vorgangsart, TransId des Frachtführers verfügbares Lager, den Zeitplan, den Sie zur Verfügung stellen möchten, den Be- und Entladeort

Überprüfen Sie, wie der Buchungsprozess vom Frachtführer abgewickelt wird.

Buchungsverwaltung

  1. Sobald der Frachtführer eine Buchungsanfrage für ein bestimmtes Datum vorgenommen hat, erscheint im Zeitplan eine "Buchung des Vorgangs".

  1. Es ist möglich, detaillierte Informationen über die Buchung anzuzeigen als auch:
  • Bearbeiten der Buchung (kann von beiden Parteien der Transaktion durchgeführt werden),
  • Verweigern des Ladens (unter Angabe des Grundes),
  • Löschen der Buchung (obwohl sie zuvor bestätigt wurde).

Der Ablauf jeder Buchung wird im Buchungsplan angezeigt.


War dieses Material hilfreich?

UP!
Powered by HelpDocs (opens in a new tab)