Angabe des Gewichts bei der Buchung

Aktualisiert 16/11/23 durch Katarzyna

Wer kann diese Funktion nutzen?

Diese Funktion steht Benutzern der CargoON-Produktlinie zur Verfügung, die Zugriff auf den Dock Scheduler und das Zeitpläne-Modul haben.

In diesem Artikel erfahren Sie:

  • wie man in der Buchungsvorlage Gewicht hinzufügt (Ausgangsgewicht, Eingangsgewicht und Frachtgewicht).
  • wie die Buchung abgewickelt wird, wobei das Gewicht der Ladung ein wichtiger Parameter ist.

Bei der Buchungsvorlage handelt es sich um ein Formular, das der Frachtführer während der Buchung ausfüllt. Der Frachtführer stellt Informationen und Parameter zur Verfügung, die für den Verlader wesentlich sind. Zu diesen wichtigen Angaben können das Eingangsgewicht, das Ausgangsgewicht und das Ladungsgewicht gehören. Die Buchungsvorlage ist einem bestimmten Lager zugeordnet.

Gewichte zur Buchungsvorlage hinzufügen

  1. Klicken Sie im Modul Zeitpläne im ausgewählten Lager auf Mehr und dann auf Lagereinstellungen.
  1. Klicken Sie auf Lagerdaten. Wählen Sie im Abschnitt Buchungsvorlage die Option Bearbeiten aus.

  1. Klicken Sie unter der Dropdown-Liste mit Buchungsvorlagen auf Neue Vorlage hinzufügen.

  1. In der Buchungsvorlage finden Sie im Abschnitt Gewicht Kontrollkästchen:
  • Eintritts- und Ausgangsgewicht
  • Frachtgewicht

Wählen Sie die für Sie passende Gewichtsart aus. Sie können auch angeben, ob die Angabe dieser Daten bei der Buchung obligatorisch oder optional ist.

Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, klicken Sie auf Buchungsvorlage speichern.

Sie können auch eine vorhandene Buchungsvorlage bearbeiten. Klicken Sie auf den Avatar, die Registerkarte Einstellungen und Zeitpläne. Wählen Sie die Vorlage, die Sie bearbeiten möchten, aus der Liste aus und klicken Sie auf das 3-Punkte-Symbol. Sie können die Vorlage nur bearbeiten, wenn sie nicht in der Buchung verwendet wird.

Angabe des Gewichts bei der Buchung

  • Beispiel 1 – Ein- und Ausgangsgewicht sowie Frachtgewicht sind obligatorisch

  1. Wählen Sie die bestätigte Buchung aus.
  1. Das Fenster mit den Buchungsdetails wird geöffnet. Wenn das Fahrzeug in den Lagerbereich einfährt, klicken Sie auf Ankunft bestätigen und dann auf Gewicht eingeben.

  1. Das Fenster Gewicht eingeben wird geöffnet. Da alle Felder erforderlich sind, sind alle Felder mit einem Sternchen gekennzeichnet.
    Geben Sie das Eingabegewicht ein und klicken Sie auf Speichern.

  1. Der eingegebene Wert erscheint im Fenster mit den Buchungsdetails. Klicken Sie auf Beladung starten.

  1. Klicken Sie nach dem Laden auf Gewicht eingeben, geben Sie die restlichen Werte ein und klicken Sie auf Gewicht speichern oder Speichern und Abfahrt bestätigen.
Nach Eingabe des Ein- und Ausgangsgewichts wird das Ladungsgewicht automatisch angezeigt.
Wenn Sie die Abfahrt unmittelbar nach der Beladung bestätigen möchten und nicht die erforderlichen Gewichte angeben, öffnet sich ein Fenster mit den einzutragenden Gewichten. Ohne Angabe des Gewichts ist eine Bestätigung der Abfahrt nicht möglich.
  1. Nachdem Sie die Gewichte eingegeben haben, werden diese im Fenster Buchungsdetails im Abschnitt Gewicht angezeigt.
Wenn Sie ein falsches Ausgangsgewicht eingeben (z. B. die Buchung betrifft eine Verladung und das Ausgangsgewicht ist niedriger als das Eingangsgewicht), erhalten Sie eine Benachrichtigung und können die Gewichte nicht speichern und die Abfahrt nicht bestätigen.

Auch wenn das Ladungsgewicht automatisch berechnet wird, können Sie es ändern. Wenn Sie einen falschen Wert eingeben, können Sie trotz der Benachrichtigung die Gewichte speichern und die Abfahrt bestätigen.

Informationen zu Gewichtsabweichungen werden im Fenster mit den Buchungsdetails angezeigt.

  • Beispiel 2 - Das Ein- und Ausstiegsgewicht ist optional und das Frachtgewicht ist obligatorisch
  1. Wählen Sie die bestätigte Buchung aus.
  2. Klicken Sie auf Gewicht eingeben.
  1. Das Frachtgewicht ist obligatorisch und mit einem blauen Sternchen gekennzeichnet.
  1. Gehen Sie den gesamten Buchungsverwaltungsprozess durch. Klicken Sie auf Gewicht eingeben oder Abfahrt bestätigen.

Geben Sie im geöffneten Fenster das Frachtgewicht ein. Die anderen Werte müssen Sie nicht eingeben. Klicken Sie auf Speichern und Gewicht bestätigen.

  1. Die eingegebenen Daten erscheinen im Fenster mit den Buchungsdetails.

  • Beispiel 3 - Gewicht ist nicht zwingend erforderlich
  1. Gehen Sie den gesamten Buchungsverwaltungsprozess durch. Wenn das Fahrzeug beladen und fahrbereit ist, klicken Sie auf Abfahrt bestätigen.
  1. Es erscheint ein Fenster, das Sie darüber informiert, dass kein Gewicht eingegeben wurde.

Sie können Gewichte eingeben – klicken Sie dazu auf Gewicht eingeben.

Wenn Sie die Gewichte nicht eingeben möchten, klicken Sie auf Abfahrt bestätigen. Das Hinzufügen oder Bearbeiten von Gewichten ist nicht mehr möglich.


War dieses Material hilfreich?

UP!
Powered by HelpDocs (opens in a new tab)